Wählen Sie die Sprache aus:

Suche

ueber_uns_650

Sie sind hier: Startseite / Über uns

Das Team unfallchirurgischer Spezialisten
 

  • Die Unfallchirurgie Innsbruck gehört zu den größten und bekanntesten Traumazentren Europas. Wir behandeln pro Jahr 6.800 Patienten stationär und führen 6.600 operative Eingriffe durch. Daneben bewältigen wir 117.000 ambulante Patientenkontakte, davon allein knapp 50.000 im Bereich der Frischverletztenambulanz.
     
  • Rund 250 Mitarbeiter - darunter 50 Ärztinnen und Ärzte - leisten durch Diagnostik, Behandlung und Rehabilitation von Verletzungen sowie Verletzungsfolgen und verschleißbedingten Erkrankungen des Bewegungsapparates in jedem Lebensalter und zu jeder Tages- und Nachtzeit einen wesentlichen Beitrag für die Wiederherstellung der Mobilität, Unabhängigkeit sowie körperlichen Schaffenskraft unserer Patienten.
     
  • Der Grundgedanke der Wiederherstellung spiegelt sich auch in unserem Logo wider: Das linke Quadrat symbolisiert mit seinem ausgefransten linken Rand und einem schräg verlaufenden Bruch die Verletzung, im rechten, blauen Quadrat ist der Schaden wieder behoben, wenn auch mit einer "Narbe", die jede Verletzung im körperlichen und/oder seelischen Bereich hinterlässt.
     
  • Unfallchirurgie funktioniert nur im Team. Die ständige Verbesserung interdisziplinärer (zwischen Fachrichtungen) und interprofessioneller (zwischen Berufsgruppen) Nahtstellen sowie die Vertiefung unseres Angebots durch Spezialisierung gehören zu unserem Selbstverständnis.
     
  • Durch bewundernswerten Einsatz vieler MitarbeiterInnen - fast immer außerhalb der Dienstzeiten - ist es gelungen, den Forschungsbereich ständig auszubauen und die Leistungszahlen signifikant zu verbessern. Nicht zuletzt erfordern auch unsere Lehrverpflichtungen bei einer stark angestiegenen Zahl von Studierenden ein starkes Engagement.

 

© 2011-2016 Universitätsklinik für Unfallchirurgie Innsbruck